Elopements, der neue Hochzeitstrend, der die Branche revolutioniert

Die Chance für Brautpaare ihre Traumhochzeit zu feiern und die Liebe zu zelebrieren


ElopeWas? Ja genau, das dachte sich auch mein PC als ich ihm das Wort Elopement diktierte.

Doch fangen wir mal von vorne an. Was genau versteht man unter dem Konzept Elopement?

Elopement kommt aus dem Englischen, bedeutet „ausbrechen“, „(ent)fliehen“ (engl.: to elope) und stellt im übertragenen Sinne die Vision einer intimen Hochzeit dar. Ausbrechen aus dem traditionellen gesellschaftlichen Hochzeitskorsett mit unendlich vielen, teilweise in die Jahre gekommenen, Ritualen und Bräuchen. Intim deshalb, weil die Zeremonie und anschließende Feier nicht mehr als 30 Personen miteinschließen.


Wie plant man ein Elopement?

Ein Elopement bietet vor allem Eins, nämlich das, was eine traditionelle Hochzeit nicht hergibt, Spontaneität, Flexibilität und daraus resultierend eine Menge Gelassenheit in Bezug auf die Hochzeitszeremonie. Natürlich benötigt man Dienstleister, wie Floristik und FotografIn, jedoch – und das ist gerade im Jahr 2021 mit dem großen C-Wort – ein Pluspunkt: die Hochzeitsbranche und mit ihr die gesamte Maschinerie arbeitet langsamer, ja teilweise steht sie sogar still. Die Zahnräder befinden sich im ersten Gang und sind dankbar für jeden Impuls. Sollte ein Brautpaar also gezwungen sein ihren großen Tag zu verlegen oder sogar zu canceln, warum nicht doch die Möglichkeit nutzen, eine intime und mindestens genauso schöne Feier zu haben? Diese Zeremonie kann an einem Ort stattfinden, der für das Brautpaar eine Symbolik darstellt oder an einem Ort, an welchem man sich schon immer gewünscht hat zu heiraten, es aber bei der Umsetzung, beispielweise auf Grund der vielen Gäste unmöglich gewesen wäre. Das Elopement kann nur mit dem Brautpaar stattfinden oder eben mit lediglich den Eltern, Großeltern und/oder Geschwistern und besten Freunden. Manche Paare packen ihre Eheringe und Gelübte ein, fahren an einen abgelegenen Ort, in die Berge oder ans Meer und geben sich dort unter freiem Himmel und Anwesenheit eines freien Redners und dem FotografenIn das Eheversprechen. Andere Paare nutzen auch die Chance sich auf diesem Wege, Jahre nach der eigenen Hochzeit, ihr Eheversprechen zu erneuern. Romantik pur!



Was zieht man bei einem Elopement an?

Da es keinen bestimmten Dresscode gibt, ist es jedem Brautpaar selbst überlassen. Elopements werden zwar oft mit dem Vintage- und Bohostil assoziiert, zwingend notwendig ist dies aber nicht! Individualität und die Essenz der Charaktere des Brautpaares sind hier wichtig, Authentizität ein Muss! Bei diesen Zeremonien geht es nicht darum, wer die teuerste Location bekommen hat oder das luxuriöseste Kleid trägt, es geht einzig und alleine um das Zelebrieren der Liebe!




Ein weiterer Pluspunkt des Elopements ist die innige Beziehung, die man zum Einen als FotografIn zum Paar aufbaut, der alle besonderen Momente mit seiner Linse einfängt und somit eine besondere Rolle einnimmt. FotografInnen sind hautnah ab der ersten Sekunde im Geschehen dabei und sind später dafür verantwortlich die Erinnerungen für die Ewigkeit festzuhalten. Zum Anderen ist eine solche Trauung auch die Chance, seine Hochzeit in vollen Zügen zu genießen. Wer kennt es nicht, Hochzeiten mit hundert Gästen, welchen man niemals am Hochzeitstag gerecht werden kann und mit welchen man meist nicht mehr als zwei Sätze austauscht, weil bereits die nächsten Gäste mit dem Finger auf der Schulter tippend auf einen kurzen Plausch warten. Am Ende des Tages ist man als Brautpaar völlig erschöpft aber so wirklich viel hat man zwischen ersten Gang und Dessert, Fotoshooting und Brautstraußwerfen, Tortenanschnitt, Spielen und Eröffnungstanz nicht unbedingt mitbekommen. Wäre es nicht viel schöner in kleiner Runde an einem speziellen Ort mit Seele das Eheversprechen auszutauschen?



Die Vorteile liegen auf der Hand und gerade jetzt, da Unsicherheit in Sachen Hochzeit und feiern unser täglicher Begleiter ist, ist es an der Zeit umzudenken und diesen Trend, den es übrigens seit bereits einigen Jahren in den USA gibt, aufzugreifen und ihm eine Chance zu geben. Probiert es aus and let´s elope!


#allyouneedislove

Eure Mary

219 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen